SCT-410H

Herder-Fermex bietet mit der erneuerten SCT-410H eine neue, selbstfahrende Stubbenfräse auf einem ausfahrbarem Raupenfahrwerk an. Die erneuerte SCT-410H ist eine Weiterentwicklung des Spitzenmodells, das sich bereits seit 20 Jahren auf dem Markt bewährt hat.

Seit Jahr und Tag ist die SCT-410H eine Stubbenfräse für den professionellen Anwender. Mit dieser Erneuerung entspricht die Technik in jeder Hinsicht dem heutigen Standard.

Die SCT-410H verfügt über diverse pluspunkte:

  • Hohe Schnittgeschwindigkeit von ca. 28 Meter Umdrehungen pro Minute (UPM)
  • Minimale Maschinenbreite von 79 cm, um schwer zugängliche Orte zu erreichen.
  • Maximale Bewegungsfreiheit des Fräsrades durch Hydraulikantrieb.
  • Einfache Bedienung.
  • Eigener Fahrantrieb in Form von zwei unabhängig angetriebenen Raupen.
  • Hydraulisch breitenverstellbares Raupenfahrwerk (79-107 cm)
  • Bulldozer-Blatt

Spezifikationen

Motor: Dieselmotor 32 PS
Arbeitsbreite: 79 cm um schwer zugängliche Plätze zu erreichen
Antrieb: Hydraulikantrieb für maximale Bewegungsfreiheit
Frästiefe: Ca. 42 cm
Fräsbreite: Ca. 138 cm
Zeig mehr

Die SCT-410H verfügt über diverse Vorteile:

  • Stubbenfräsen mit eigenem Dieselmotor
  • Dieselmotor 32 PS
  • 79 cm breit, um schwer zugängliche Plätze zu erreichen
  • Frästiefe ca. 42 cm, Fräsbreite ca. 138 cm
  • Hohe Fräsleistung von ca. 28 Meter Umdrehungen pro Minute (UPM)
  • Standardmäßig in der Breite verstellbares Raupenfahrgestell